So testen Sie die Geschwindigkeit Ihrer USB-Sticks

Nachdem Mark Gold meinen Artikel über die Geschwindigkeit von USB 3.0 gelesen hatte, fragte er: „Wie kann ich die Geschwindigkeit meiner USB-Geräte, sowohl 2.0 als auch 3.0, überprüfen?

Sie können mit der Stoppuhr vor Ihrem PC sitzen und erfahren, wie lange es dauert, eine 100-MB-Datei von einem internen auf ein externes Laufwerk zu verschieben. Aber das ist mühsam, fehleranfällig und nicht so genau.

Es ist besser, Benchmarking-Software zu verwenden, auch wenn das nicht perfekt ist. Jeder Test, der für usb stick geschwindigkeit messen entwickelt wurde, wird einige Verzerrungen seiner Designer zeigen – große Dateien im Vergleich zu kleinen Dateien, Lesen vs. Schreiben, und so weiter. Aber jedes gute Programm wird Ihnen trotzdem sagen, welche Laufwerke schneller sind als andere.

USB Flash Benchmark ist nicht nur kostenlos, sondern auch portabel

Sie müssen es nicht installieren, um es zu verwenden. Die Benutzeroberfläche ist besetzt, aber nicht schwierig. Alles, was Sie tun müssen, ist, das Laufwerk anzuschließen, es auszuwählen und dann auf die relativ große Schaltfläche Benchmark D: zu klicken (der Laufwerksbuchstabe kann variieren).

Wenn der Test abgeschlossen ist, sind die Informationen auf dem Bildschirm etwas überwältigend und verwirrend. Glücklicherweise bietet ein Popup-Fenster eine URL, die Sie zu Ihren Online-Ergebnissen führt, einschließlich gut angezeigter Lese- und Schreibgeschwindigkeiten.

HD Tune ist viel mehr als ein Benchmark-Tool; es ist ein komplettes Laufwerk-Diagnoseprogramm, das den Zustand Ihrer Festplatte testen und nach Fehlern suchen kann. Es ist die kostenlose, weniger leistungsstarke Version des 35 $ HD Tune Pro.

  • Nachdem Sie HD Tune installiert und gestartet haben, klicken Sie einfach auf die Registerkarte Benchmark, wählen Sie Ihr Laufwerk aus, klicken Sie auf Start und warten Sie.
  • HD Tune bietet nur eine Nummer, ohne zwischen Lesen und Schreiben zu unterscheiden.
  • In der Regel sind die Werte von HD Tune etwas niedriger als die von USB Flash Benchmark’s Read Scores.

CrystalDiskMark ist eine gute Wahl für echte Techno-Geeks

Hier können Sie Ihre eigenen Tests entwerfen. Sie können eine Dateigröße auswählen, festlegen, wie oft der Testlauf durchgeführt wird, und ob Sie sequentiell kopieren möchten, oder Zufallsblöcke von drei verschiedenen Größen verwenden. Wenn Sie sich fragen, was das alles bedeutet, ist dies wahrscheinlich nicht das richtige Werkzeug für Sie.

Herausfinden, wie man CrystalDiskMark einrichtet (links) und Betrachten der Ergebnisse (rechts)
Sie können CrystalDiskMark in installierbaren und portablen Versionen herunterladen. Aber sei gewarnt: Die installierbare Version enthält potenziell unerwünschte Programme. Die portable Version wird mit einer leeren (ja, leeren) Hilfedatei geliefert.

USB Geschwindigkeit

Eine letzte Erinnerung: Unabhängig davon, welches Programm Sie verwenden, denken Sie daran, vor dem Testen das richtige Laufwerk auszuwählen. Ich konnte nicht herausfinden, warum eine externe Festplatte so erstaunlich schnell war – bis ich merkte, dass ich versehentlich die interne SSD synchronisierte.